30.09.2019: Team 95 - Team U.S.A 2:0 gew.

Die heutige Story ist schnell erzählt: Beim Stande von 3:1 für uns verletzt sich einer der sieben USA-Teamoniken quasi mit der Halbzeitpause, die sind dadurch nur noch sechs, womit das Spiel beendet und für uns gewertet wird.

Vorher hatten wir uns nicht gerade mit Ruhm bekleckert, lagen sogar direkt mal mit 0:1 hinten, weil wir gepennt haben, können das Dingen dann wenn auch nicht spektakulär drehen, weil Radek, Debütant Timo und abermals Radek einen beruhigenden Vorsprung rausschießen. Comebacker Udo holt sich standesgemäß gelb und stößt damit in die Rüpel-Top-Ten vor, Thorben kommt trotz weiter Anreise leider nicht mehr zum Einsatz, der Chronist kann nicht so schnell wie er müsste und wer beim anschließenden Elfer-Raus gewonnen hat und ob Tim dabei trocken blieb, weiß man auch nicht so genau.

Kommenden Montag müsste es eigentlich weitergehen bei SW Bochum, wann wo genau erfahren wir noch.

Aufstellung: Tim – Chrike, Udo, Erkan - Timo, Kash, Schnix, Mo - Alex, Radek, Chronist

Wechsel: Keine

Tore:
0:1 NN (9.)
1:1 Radek (10., Alex)
2:1 Timo (19., Schnix)
3:1 Radek (34., Alex)

Karten: Gelb für Udo